Weiterbildung

Weiterbildungsprogramm 2020/21

Selbsthilfearbeit unterstützen – Kooperation fördern – Patientenbeteiligung stärken

Weiterbildung stärkt und fördert

Bundesweite Selbsthilfeorganisationen (BSHO) haben eine wichtige Brückenfunktion zwischen der Lebenswelt von Betroffenen und dem Gesundheitssystem. Durch passende Angebote zur Weiterbildung werden sie in diesen Aufgaben gestärkt und gefördert:

  • bei der Umsetzung ihrer Aktivitäten 
  • für Kooperationen mit Akteurinnen und Akteuren aus dem Gesundheitssystem
  • zur Mitarbeit an gesundheitspolitischen Entscheidungsprozessen und in Gremien.

In den Weiterbildungsveranstaltungen diskutieren und bearbeiten Vertreterinnen und Vertreter aus BSHO gemeinsam Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Das trägt zu einem besseren Kennenlernen und Vernetzen und damit einer weiteren Stärkung bei. Das kann gelingen, wenn Themen aus den unterschiedlichen Perspektiven gemeinsam diskutiert und bearbeitet werden.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von bundesweiten Selbsthilfeorganisationen.

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung verbindlich erforderlich. 

In den Webinaren und Kursmodulen sind maximal 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorgesehen, um ausreichend Raum und Zeit für den praxisorientierten Austausch zu den Themen zu ermöglichen.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.

Anmeldung

Die Termine, Referentinnen und Referenten sowie die detaillierten Inhalte und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, können Sie hier nachlesen.