Bundesweite Selbsthilfeorganisationen

In den Bundesländern gibt es seit längerem regelmäßig erscheinende „Selbsthilfegruppenverzeichnisse“, welche die Selbsthilfegruppen und -organisationen im Bundesland auflisten und Interessierten den Zugang zu diesen erleichtern.

Die ÖKUSS ist bemüht, ein derartiges Verzeichnis für bundesweite Selbsthilfeorganisationen (B-SHO) zu erstellen. Im Rahmen der Bestands- und Bedarfserhebung unter bundesweiten themenbezogenen Selbsthilfeorganisationen in Österreich 2017 wurde bereits an einer Aufstellung potenziell bundesweiter Selbsthilfeorganisationen gearbeitet.

Eine B-SHO weist nach unserer Definition folgende Eigenschaften auf: 

  • gemeinnütziger, nichtgewinnorientierter Verein mit ehrenamtlichem Vorstand, mit Vereinssitz in Österreich. Vorstand und Mitglieder setzen sich überwiegend aus von einem gesundheitlichen Problem Betroffenen und deren Angehörigen zusammen.
  • Die B-SHO setzt regionale und überregionale Aktivitäten sowie Aktivitäten auf Bundesebene:
    • regional: Selbsthilfegruppen mit definierter Ansprechperson und regelmäßigen Treffen zum Erfahrungs- und Informationsaustausch in mindestens drei Bundesländern (Bei Selbsthilfeorganisationen im Bereich seltene Erkrankungen reicht es, wenn die Organisation Mitglieder in drei Bundesländern hat)
    • überregional: Die B-SHO setzt überregionale Aktivitäten in mindestens drei Bundesländern.
    • auf Bundesebene: grundsätzliche Bereitschaft der B-SHO zum Einbringen der Anliegen und Perspektiven der B-SHO und ihrer Mitglieder auf Bundesebene (z. B. Interessenvertretung als definiertes Ziel / definierte Aufgabe in den Statuten)
  • Die B-SHO macht ihre Organisations- und Entscheidungsstruktur sowie die Herkunft ihrer Einnahmen öffentlich zugänglich.

Vor einer Veröffentlichung einzelner Selbsthilfeorganisationen im Verzeichnis bedarf es deren Zustimmung der einzelnen Selbsthilfeorganisationen. Wir brauchen daher Ihre Unterstützung!

Wenn Ihre Selbsthilfeorganisation die aufgelisteten Eigenschaften erfüllt und in das Verzeichnis aufgenommen werden will, schreiben Sie bitte eine E-Mail an oekuss@goeg.at mit

  • dem Namen Ihrer Selbsthilfeorganisation,
  • dem Problembereich (der Erkrankung), dem sich Ihre Selbsthilfeorganisation widmet, 
  • den Link zur Homepage Ihrer Organisation und
  • einer Kontaktmailadresse.

Auf den folgenden Unterpunkten finden Sie das laufend aktualisierte Verzeichnis bundesweiter Selbsthilfeorganisationen sowie Links zu den Selbsthilfeunterstützungseinrichtungen mit den regionalen Selbsthilfegruppenverzeichnissen.

 

Bundesweit tätige Selbsthilfeorganisationen: Themen von A-Z

Cochlear-Implantat

Epilepsie

Hereditäres Angioödem

Herzerkrankungen

Hochsensibilität

Marfan Syndrom

Pankreaskarzinom

Parkinson

Psychische Erkrankungen

Seltene Erkrankungen

Sexsucht

Smith-Magenis-Syndrom

 

Weitere überregional agierende Selbsthilfezusammenschlüsse

Lichen Sclerosus