Die Kunst der Improvisation für Gespräche nützen

Beginn der Veranstaltung
10.05.2022 17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
10.05.2022 18:30 Uhr
Veranstaltungsort
Online via Zoom

Die Kunst der Improvisation für Gespräche nützen

Die Argumente können noch so gut vorbereitet und die eigene Überzeugung noch so groß sein – wer weiß schon, wie das Gegenüber reagieren wird? Die einen bereiten sich dann so akribisch vor, dass ihre Argumente hölzern klingen, die anderen werden unsicher. Was hilft, um auch in schwierigen Gesprächssituationen eine gute innere Haltung zu bewahren, authentisch und doch ganz beim Gegenüber, also im Dialog, zu bleiben? Die Prinzipien des Improvisationstheaters! Deswegen haben wir sie für Gespräche adaptiert und in einen Mini-Workshop gepackt.

Referenten: Mag.a Elisabeth Gräf MAS und Mag. Roman Kellner 

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl vor Ort mit 15 Personen begrenzt. Über die Teilnahme entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. 

ÖKUSS fungiert als Organisatorin der Veranstaltung und übernimmt keine Verantwortung für die behandelten Inhalte.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung unter oekuss.anmeldung@goeg.at. Bitte geben Sie auch bekannt, wenn Sie eine Übersetzung in Gebärdensprache oder Schriftdolmetsch oder andere Hilfen benötigen.