Modul 3

Modul 3: Die eigene Organisation für die Beteiligung vorbereiten

besteht aus folgenden drei Online-Seminaren

 

Online Seminar 7: Kritische Gesundheitskompetenz

2. Dezember 2021, 16.00-18.30 Uhr, via Zoom

Referentin

  • Marlene Schader, BSc, MSc, Frauengesundheitszentrum Graz

Inhalt

  • Was ist (kritische) Gesundheitskompetenz?
  • Welche Herausforderungen gibt es, speziell für Angehörige von Selbsthilfeorganisationen in ihrer Funktion als Wissensdrehscheibe und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren?
  • Welche Strategien zur Förderung der kritischen Urteilsfähigkeit gibt es bereits im Bereich der Selbsthilfe?
  • Werkzeuge und Möglichkeiten die kritische Gesundheitskompetenz zu stärken: Checklisten, Übungen, Best Practice Beispiele (Kurse und Veranstaltungen)

 

Online Seminar 8: Unabhängigkeit und Transparenz im Gesundheitswesen und in Selbsthilfeorganisationen

16. Dezember 2021, 16.00-18.30 Uhr, via Zoom

Referentinnen

  • Ileane Cermak, BA, MSc, schloss im August 2018 ihr Bachelorstudium Soziologie mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Medizinsoziologie an der Universität Wien und im September 2020 das Masterstudium Gesundheitsförderung und Gesundheitsforschung an der Fachhochschule Burgenland ab. Seit April 2018 arbeitet sie in der ÖKUSS. Die inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Selbsthilfe in Österreich, Selbsthilfeförderung, Transparenz und kollektive Patientenbeteiligung durch Selbsthilfeorganisationen.
  • Mag.a Andrea Fried ist Journalistin und bei der Gesundheit Österreich in der Kommunikation tätig. Seit 2005 ist sie Mitglied bei TransparencyInternational Austria und leitet dort die Arbeitsgruppe Gesundheitswesen. 

Inhalt

  • Einstieg mit Fallbeispiel und Erfahrung mit Transparenz 
  • Was ist Transparenz?
  • Gesundheitswesen
    • Allgemeines zur Transparenz und Interessenskonflikten im Gesundheitswesen
    • Warum ist Transparenz im Gesundheitswesen wichtig
  • Selbsthilfe
    • Warum ist Transparenz in der Selbsthilfe wichtig? 
    • Transparenz in Selbsthilfeorganisationen: Vorstellung Leitfaden mit Tipps für die Praxis
  • Verabschiedung und Feedback

Ziel

Bewusstsein schaffen und Umsetzungshinweise geben

 

Online Seminar 9: Evidenzbasierte Medizin

12. Jänner 2022, 16.00-18.30 Uhr, via Zoom

Referentin

  • Jana Meixner, MPH, Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation an Donau-Universität Krems

Gastreferentinnen und Gastreferenten

  • N.N.

Inhalt

  • Was bedeutet Evidenz in der Medizin?
  • Arten medizinischer Studien?
  • Medizinische Datenbanken
  • Auftraggeberinnen und Auftraggeber und Auftragnehmerinnen und Auftragnehmer von medizinischen Studien
  • Studiendesign verstehen
  • Wie bringe ich mich in Studien ein?
  • Was ist HTA (Health Technology Assessment)?