Kurs II "Kollektive Patientenbeteiligung" 2022/23

In drei Präsenzterminen und neun Online-Seminaren zu je zweieinhalb Stunden bereiten sich Vertreterinnen und Vertreter von bundesweiten Selbsthilfeorganisationen auf die Mitarbeit in gesundheitspolitischen Entscheidungsprozessen vor. Gemeinsam werden Hintergründe, Möglichkeiten und Herausforderungen der Beteiligung erarbeitet.  

Absolventinnen und Absolventen erhalten eine Teilnahmebestätigung. Nach Abschluss des Kurses werden die Absolventinnen und Absolventen auf der ÖKUSS-Website gelistet und damit für die aktive Mitarbeit in Gremien empfohlen.

Informationsabend: 14. September 2022, 17.00 Uhr via Zoom

Sowohl der Informationsabend als auch die Teilnahme an den Modulen sind kostenlos! Eine vorherige Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich. Anmeldung formlos per E-Mail an: renate.haiden@goeg.at

Die geplanten Präsenztermine werden - abhängig von der Infektionslage und den Vorgaben der Bundesregierung - bei Bedarf auf ZOOM umgestellt.

Übersicht über die Kursinhalte 2022/23

Informationsabend

14.9.2022, 17.00-18.00 Uhr via Zoom

Inhalt:
  • Kursablauf
  • Themen, Inhalte, Referenten
  • Fragen & Antworten
Referentinnen:
  • Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger, Leiterin der ÖKUSS
  • Mag.a Renate Haiden, MSc., ÖKUSS

 

Startworkshop für Teilnehmer:innen

9.11.2022, 15.00-18.00 Uhr, Online via Zoom

Inhalt:
  • Kennenlernen, Erwartungen, Ziele und Nicht-Ziele, Rollenklärung
Referent:innen:
  • Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger, Leiterin der ÖKUSS
  • Mag.a Renate Haiden, MSc., ÖKUSS
  • Philipp Sonderegger, Büro für Selbstorganisierung

 

Online-Seminar 1: Die Bedeutung und Rolle der Selbsthilfe in Österreich

7.12.2022, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Bedeutung, Funktionen, Wirkung und Aufgaben der Selbsthilfe auf den unterschiedlichen Ebenen
  • Selbsthilfelandschaft in Österreich
  • Mehrwert der Betroffenenkompetenz und Erfahrungsexpertise
Referentinnen:
  • Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger, Leiterin der ÖKUSS
  • Mag.a Joy Ladurner, MSc, Gesundheit Österreich GmbH
  • Mag.a Dr.in Daniela Rojatz, Gesundheit Österreich GmbH

 

Online-Seminar 2: Wissen in der Selbsthilfe

11.1.2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Fachwissen versus Erfahrungswissen
  • Wofür stehen Selbsthilfeorganisationen?
  • Vom individuellen zum kollektiven Wissen in der Selbsthilfe
  • Für wen sprechen Selbsthilfe-Vertretungen?
  • Beispielhafte Methoden/Kommunikationsräume in der Selbsthilfe – Praxis
  • Erwartungen von Dritten
Referent:
  • Mag. Edwin Ladinser, Geschäftsführer HPE Österreich

 

Online-Seminar 3: Gesundheitswesen in Österreich I

1.2.2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Struktur und Organe des Gesundheitswesens in Österreich
  • Gesundheit als Öffentliche Aufgabe
  • Selbsthilfe und Gesundheitswesen
  • Zahlen, Daten, Fakten
Referent:

ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann, Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

 

Online-Seminar 4: Als Patient:in im Gesundheitswesen

1.3.2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Mit welchem Anliegen wende ich mich wohin?
  • Welche Einrichtungen gibt es, was machen die?
Referent:
  • Mag. Michael Prunbauer, NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

 

Reflexionsworkshop – Standortbestimmung

29.3.2023, 14.00-18.00 Uhr, Präsenztermin in Wien

Inhalt:
  • Erfahrungen aus Beteiligung
  • Kooperation und Konfrontation
Referent:innen:
  • Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger, Leiterin der ÖKUSS
  • Mag.a Renate Haiden, MSc., ÖKUSS
  • Philipp Sonderegger, Büro für Selbstorganisierung

 

Online-Seminar 5: Formen von Patientenbeteiligung

3.5.2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:

  • Einflussmöglichkeiten - wie und wo?
  • Aufwand-Nutzen-Schätzung
  • Zahlt sich Patientenbeteiligung aus?
  • Bedeutung der Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Selbsthilfe

Referentinnen:

  • Mag.a Joy Ladurner, MSc, Gesundheit Österreich GmbH
  • Mag.a Dr.in Daniela Rojatz, Gesundheit Österreich GmbH

 

Online-Seminar 6: Gremienarbeit

14.6. 2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Arten von Gremien
  • Beteiligung auf europäischer Ebene
  • Vorbereitung von Gremiensitzungen
  • Im Gremium
  • Nachbereitung von Gremienarbeit
Referentin:
  • Mag.a Dr.in Daniela Rojatz, Gesundheit Österreich GmbH

 

Online Seminar 7: Kritische Gesundheitskompetenz

12.7. 2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt
  • Was ist (kritische) Gesundheitskompetenz?
  • Welche Herausforderungen gibt es, speziell für Angehörige von Selbsthilfeorganisationen in ihrer Funktion als Wissensdrehscheibe und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren?
  • Welche Strategien zur Förderung der kritischen Urteilsfähigkeit gibt es bereits im Bereich der Selbsthilfe?
  • Werkzeuge und Möglichkeiten die kritische Gesundheitskompetenz zu stärken: Checklisten, Übungen, Best Practice Beispiele (Kurse und Veranstaltungen)
Referentin:
  • Marlene Schader, BSc, MSc, Frauengesundheitszentrum Graz

 

Online Seminar 8: Unabhängigkeit und Transparenz im Gesundheitswesen und in Selbsthilfeorganisationen

6.9. 2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt:
  • Transparenz und Interessenskonflikten im Gesundheitswesen
  • Warum ist Transparenz in der Selbsthilfe wichtig? 
  • Transparenz in Selbsthilfeorganisationen: Vorstellung Leitfaden mit Tipps für die Praxis
Referentin:
  • Ileane Cermak, BA, MSc, ÖKUSS

 

Online Seminar 9: Evidenzbasierte Medizin

4.10. 2023, 17.00-19.30 Uhr, via Zoom

Inhalt
  • Was bedeutet Evidenz in der Medizin?
  • Arten medizinischer Studien
  • Studien lesen, bewerten und richtig einschätzen
  • Medizinische Datenbanken und Literatursuche
Referentin
  • Dr. med. Jana Meixner, Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation an Donau-Universität Krems

 

Abschluss

15.11.2023, 14.00-18.00 Uhr, Präsenztermin in Wien

Inhalt:
  • Reflexion
  • Erfahrungen in Gremien
  • Feedback
  • Feierlicher Ausklang
Referent:innen:
  • Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger, Leiterin der ÖKUSS
  • Mag.a Renate Haiden, MSc., ÖKUSS
  • Philipp Sonderegger, Büro für Selbstorganisierung